Automaten-Telemetrie

Optimierung des Betriebs von Verkaufsautomaten

Vending Telemetry

Insgesamt stagniert die Zahl der Verkaufsautomaten in Europa. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Automatenbetreiber ihre Angebote optimieren. Mit Telemetrielösungen können sie ihr Geschäft planen, analysieren, überwachen und kontrollieren.

Aufgrund des Erfordernisses höherer Umsätze, geringerer Ausfallzeiten und effizienteren Gerätemanagements gewinnen Telemetrielösungen für Betreiber von Verkaufsautomaten zunehmend an Bedeutung. Mit M2M-basierten Lösungen können sie ihre Angebote optimieren.

Verkaufsautomaten mit Fernzugriff

Gemeinsam mit dem Partner Vendon bietet die Deutsche Telekom eine vollständige, sichere und sofort einsatzbereite M2M-Lösung, die neue Möglichkeiten eröffnet, Gewinne aus Verkaufsautomaten zu erzielen. Durch die Fernüberwachung von Automaten können Betreiber beispielsweise technische und logistische Probleme frühzeitig erkennen und so Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren. Die Automatendaten werden dabei über eine Mobilfunkverbindung im hochverfügbaren Netz der Deutschen Telekom übertragen und können vom Betreiber jederzeit per PC oder Smartphone abgerufen werden. Vorhandene Automaten lassen sich mit einem entsprechenden Modul schnell und einfach nachrüsten.

Flexible Preisgestaltung

Ein weiterer Vorteil des Fernzugriffs besteht darin, dass Preise bei elektronischer Anzeige im laufenden Betrieb geändert werden können. So können Betreiber zur Steigerung des Umsatzes zeitlich begrenzte Aktionspreise anbieten oder – ähnlich wie Tankstellen – Preise flexibel an die aktuelle Nachfrage anpassen.

Der Zugriff auf aktuelle Automatendaten sorgt zudem für einen transparenteren Geschäftsbetrieb, da Verkaufsaktivitäten und Geldflüsse sich in Echtzeit nachverfolgen lassen. Die Analyse dieser Daten bietet ein großes Potenzial, mehr Umsatz zu erzielen: Betreiber können die Daten der umsatzstärksten Automaten in ihrer Flotte untersuchen, deren Erfolgsfaktoren ermitteln und die gewonnenen Erkenntnisse auf andere Geräte übertragen. Schließlich geben die Daten auch Auskunft darüber, wie gut sich einzelne Produkte verkaufen. Stellt sich ein Produkt als Ladenhüter heraus, kann der Automatenbetreiber entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.

Tags: M2M