Handel / Verkaufsautomaten

M2M-Lösungen für besseren Kundenservice

Vending machines

M2M-Technologie birgt enorme Chancen für Einzelhändler, die Kunden erstklassigen Service bieten und gleichzeitig Kosten senken sowie neue Einnahmequellen erschließen müssen. Die Vernetzung verschiedener Stufen der Handelskette macht all dies möglich.

Rund um die Uhr geöffnet, stets verfügbare Waren: Im globalen Markt wird der Wettbewerb für Einzelhändler immer schärfer. Der Gewinner ist derjenige, der auf Dauer die meisten Kunden an sich binden kann. Intelligente M2M-Lösungen bieten Einzelhändlern nicht nur verschiedene Möglichkeiten, die Zufriedenheit ihrer Kunden zu steigern. Niedrigere Betriebs- und Wartungskosten sind ebenfalls ein wichtiges Argument für IoT-Technologie.

Die Vorteile zeigen sich in verschiedenen Geschäftsszenarien. So vereinfachen M2M-Lösungen etwa die Wartung und Auffüllung von Verkaufsautomaten und sorgen damit für eine bessere Verfügbarkeit von Produkten. Digitale Werbetafeln lassen sich dank M2M einfacher steuern und rentabler betreiben. Zusätzlich ermöglicht mobiles Bezahlen mit M2M ein unkompliziertes und sicheres Einkaufserlebnis, von dem Kunden und Händler profitieren.

M2M-Lösungen für Verkaufsautomaten

Einfach smart: M2M-Lösungen für den Betrieb von Verkaufsautomaten

Retail commerce: vending machines

Schon seit Langem versorgen Verkaufsautomaten Menschen unterwegs mit Snacks und Getränken. Dank intelligenter M2M-Lösungen können sie auch in Zukunft rentabel betrieben werden.

Großer Wettbewerb, steigende Kosten und ständig wechselnde Kundenwünsche machen einen effizienten Betrieb von Verkaufsautomaten immer wichtiger. M2M-Kommunikation bietet die perfekte Lösung.

Remote-Management von Automaten

Die Vernetzung von Verkaufsautomaten über das Internet der Dinge bietet Betreibern zahlreiche Vorteile und Kostenersparnisse. Dank integrierter M2M-SIM-Karten übermitteln Automaten Echtzeit-Statusmeldungen über das Mobilfunknetz an einen Server, sodass der Betreiber überall und jederzeit Umsätze und Füllstände einsehen kann. Neben dem Bargeldbestand lassen sich auch Störungen auf einen Blick überwachen, wodurch Ausfälle und Kosten für Wartungen vor Ort drastisch reduziert werden.

Da Händler jederzeit einen Überblick über ihr Automatennetz haben, können sie ihre Logistik optimal planen. Eingriffe am Automaten sind nur bei Bedarf nötig, zudem ist im Voraus bekannt, welche Produkte nachgefüllt werden müssen.

 

Vending machines

Besserer Kundenservice

Der Kunde mag König sein, doch bislang ließ sich das Angebot eines Verkaufsautomaten nur mühsam an die ständig wechselnde Nachfrage anpassen. Dank Fernsteuerung per M2M-Kommunikation gehört dieses Problem der Vergangenheit an. So können Betreiber im Handumdrehen Preise anpassen oder Sonderangebote festlegen. Die langfristige Aufzeichnung von Verkaufsdaten ermöglicht es darüber hinaus, das Produktangebot besser an die jeweilige Nachfrage vor Ort anzupassen. Da die Automaten Produkte mit niedrigem Füllstand automatisch melden, müssen sich Kunden nie mehr über ausverkaufte Snacks und Getränke ärgern. Und während sie schon heute bequem per Smartphone, Kredit- oder Bankkarte bargeldlos bezahlen können, könnten künftig auch soziale Netzwerke über Social Vending bzw. Couponing eingebunden werden.

Einfach sicher

Beinahe jeder Verkaufsautomat lässt sich für die Vernetzung durch IoT-Technologie einfach und kostengünstig mit intelligenten M2M-Modulen nachrüsten. Während ihre Installation für mehr Sicherheit sorgt, können zusätzliche Sensoren vor drohenden Ausfällen warnen und Einbruchsversuche umgehend melden.

Tags: Verkaufsautomaten